Freiland

Nutz- und Arzneipflanzen

Weiter nach Süden sind Nutz- und Heilpflanzen in der formalen, in Gestalt eines alten Kräutergartens konstruierten, streng symmetrischen Anlage gepflanzt.



Zahlreiche Sorten vieler Kulturpflanzen und auch viele exotischere Nutzpflanzen stehen hier auf engstem Raum nach ihrer Verwendung geordnet. Alte, aber heute wieder interessante Getreidesorten haben hier einen eigenen Bereich. Im Juli füllen sich Beete mit üppig wuchernden Gurken- und Kürbisgewächsen, während der Spargel schon hoch geschossen ist. Die Düfte der unterschiedlichsten Gewürze wehen in den zentralen, von Hainbuchenhecken eingefriedeten und mit Bänken zum Sitzen einladenden Platz. Viele Nutzpflanzen haben erläuternde Tafeln erhalten, die über Herkunft, Kultur und Nutzen informieren und auch Einblick in die Züchtungsziele geben.

Bereiche