Freiland

Großer Teich, Sumpf und Verlandungszone

Der große Teich endet im Westen in einer Verlandungszone, an die sich mehrere Moorbecken mit einer Fülle üppiger Wasser- und Sumpfpflanzen anschließen.


Frosch auf Froschbiss (Hydrocharis morsus-ranae)

Im Mai machen sich die Frösche lautstark bemerkbar. Beim Seerosenbecken im Schmuckhof wurden für die Frösche sogar kleine Rampen am Beckenrand angebracht.

Hin und wieder lässt sich eine Wasserschildkröte am Teichrand entdecken.


Ein Lebensraum für Libellen, Fische, Amphibien und Wasservögel.


Verschiedene Wasservogelarten können am großen Teich angetroffen werden, morgens auch auf den Besucherwegen und Wegrändern.


Bereiche